Kultur am Abend


Sonntag, 21.1., 18 Uhr

Pablo Miró
Konzert

Im Rahmen der Vesperkirche freuen wir uns schon am ersten Tag über ein ganz besonderes Highlight: Pablo Miró kommt nach Gütersloh und spielt für uns. Der Künstler mit argentinischen und ostwestfälischen Wurzeln wird exklusiv für uns spielen.
Der Eintritt ist frei, wir lassen einen Hut umgehen.


Freitag, 26.1., 19.30 Uhr

Ziemlich beste Freunde
Kino

Zusätzlich zur täglichen Essensausgabe bietet dieser Abend in der Vesperkirche ein ungewöhnliches Kinoevent: Die charmante französische Tragikomödie ‚Ziemlich beste Freunde’ aus dem Jahr 2011 wird gleichzeitig auf zwei Leinwände projiziert: eine im Altarbereich und eine im Bereich des Haupteingangs. Der Eintritt ist frei, jeder und jede ist willkommen!


Freitag, 2.2., 19.30 Uhr

Vom Spiel mit dem Essen

Musik. Performance. Film

Vier Lehrende des Fachbereichs Kunst- und Musikpädagogik an der Universität Bielefeld haben gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm zum Thema „Essen“ für die Vesperkirche entwickelt. Kompositionen aus dem 16. bis 21. Jahrhundert werden mit instrumentalen Improvisationen, Projektionen, kurzen Filmsequenzen und Texten zu einer Collage mit häufig experimentellem, variantenreichem Charakter verbunden. Es erklingen unter anderem „Das Butterbrot“ (W.A. Mozart), „Black Coffee“ (Webster & Burke), „Vergammelte Speisen“ (Die Prinzen) sowie ein Quartett für Cello, Gitarre, Klavier und Käsegebäck.
Butterbrote und Getränke dürfen an diesem Abend gerne mitgebracht werden.

Die Ausführenden: Stefan Ehring (Klavier und Gesang) ist Musikpädagoge und Chorleiter (u.a. Young Voices, Cantus 2010), Steffen Kegel (Gitarre und Gesang) ist Musikpädagoge und Konzertgitarrist, Heike Thienenkamp (Rezitation) ist Kunstpädagogin, Carolin Wiese (Cello und Gesang) ist Kunst- und Musikpädagogin.


Samstag, 3.2., 19.30 Uhr

Live Lyrixx OWL

Poetry geslamt, geschnackt, gesungen
Hier beteiligt sich eine nicht ganz unbekannte Garde zeitgenössischer ostwestfälischer Dichter und Poetry Slammer am Pilotprojekt „Vesperkirche Gütersloh“ mit einem bunten literarisch-poetischen Potpourri inklusive Gesangseinlagen. Beteiligt sind:
Niko Sioulis, Poetry Slammer
Franziska Röchter, Poetin, Autorin, Verlegerin & Philipp Röchter, Musiker
Frank Stückemann, Autor, Übersetzer & Gunter Preibisch, Organist
Ralf Burnicki, Autor und Dichter
Hellmuth Opitz, Dichter und Autor
Michel Pauwels & Sohn Gabriel, Poetryslam-Team-Slammer
Rolf Birkholz, Kulturjournalist und Lyriker